Ausbildung

Wir bilden aus!

Durchschnittlich beschäftigen wir 6 Auszubildende für die Berufe Kfz-Mechaniker/-mechanikerin und Automobilverkäufer/-verkäuferin.

Wenn auch Sie Interesse an einer Ausbildung zum Kfz-Mechaniker/-mechanikerin oder zum Automobilverkäufer/-verkäuferin haben, dann senden Sie Ihre Bewerbung einfach an uns.

Informieren Sie sich unter: Deine Zukunft im Blick bei Volkswagen Partnern

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an den unten genannten Ansprechpartner.

Auszubildende Automobilkaufmann/-frau

Der Beruf des/der Automobilkaufmanns/-frau stellt eine Verbindung zwischen kaufmännischem Fachwissen und technischen Grundkenntnissen her und nutzt moderne Informations- und Kommunikationstechnologien. Er ist außerdem durch eine starke Kunden- und Marktorientierung geprägt.

Bei der Kundenbetreuung lernen Sie eine Vielzahl von Tätigkeiten kennen, etwa indem Sie Kundengespräche führen oder Aufträge abwickeln. Darüber hinaus bieten Sie alle Kfz-bezogenen Dienstleistungen an, befassen sich mit der Vorbereitung, dem Angebot und der Vermittlung u.a. von Finanzierungs-, Leasing-, Versicherungs- und Garantieverträgen und unterstützen die Automobilverkäufer und Serviceberater.

Ausbildungsinhalte:

  • Betriebsorganisation 
  • Personalwirtschaft 
  • Sicherheit am Arbeitsplatz 
  • bürowirtschaftliche Abläufe 
  • Datenschutz 
  • Buchhaltung/Kostenrechnung 
  • Kalkulation 
  • Disposition 
  • Beschaffung 
  • Marketing 
  • Finanzierung, Versicherung 
  • Neuwagenanschlussgarantie/Gebrauchtwagengarantie 
  • technische Gewährleistung, Teile und Zubehör 
  • Kundendienst 
  • Flottenmanagement 
  • Fahrzeugvermietung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Schulische Voraussetzung: Für diese Berufsausbildung benötigen Sie mindestens einen guten Realschulabschluss!

Wenn Sie dieser Ausbildungsberuf mit interessanten Perspektiven reizt, dann möchten wir Sie gerne kennenlernen und freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Auszubildende Kfz-Mechatroniker/-in

Bei der täglichen Werkstattarbeit sind Kfz-Mechanik und Kfz-Elektronik heute kaum mehr zu trennen. Längst werden fast alle Funktionen im Fahrzeug elektronisch gesteuert.

Der Beruf des/der Kfz-Mechatronikers/-in verbindet die beiden Bereiche Mechanik und Elektronik miteinander. Dabei stehen die Fahrzeugdiagnose-, Instandhaltungs-, Aus-, Um- und Nachrüstarbeiten ebenso im Mittelpunkt wie die Kommunikation mit Kunden.

Bei Ausbildungsbeginn ist einer von zwei Schwerpunkten zu wählen.

Kfz-Mechatroniker/-in, Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik:

  • Untersuchen von Pkw nach straßenverkehrsrechtlichen und zulassungsrechtlichen Vorschriften
  • Überprüfen der Verkehrssicherheit, Betriebssicherheit und Einhaltung der gesetzlichen 
  • Emissionsvorschriften
  • Beurteilen von Schäden und Verschleißzuständen sowie deren Dokumentation
  • Diagnose von Fehlern, Störungen und deren Ursachen an Pkw
  • Einsatz von Diagnosesystemen sowie Beurteilung der Ergebnisse unter Einbeziehung eingrenzender 
  • Kundenbefragung und eines Mess- und Prüfprotokolls

Ausbildungsinhalte:

  • Demontieren und Montieren
  • Nachrüsten
  • Umbauen
  • Prüfen
  • Messen
  • Diagnostizieren

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Schulische Voraussetzung: Für diese Berufsausbildung benötigen Sie mindestens einen guten Hauptschulabschluss!

Wenn Sie dieser Ausbildungsberuf mit interessanten Perspektiven reizt, dann möchten wir Sie gerne kennenlernen und freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Ansprechpartner

tl_files/martens/contentimages/mitarbeiter/2Z6Z4418.JPG

Gabriele Voss

Telefon: 03881 - 788014
Email: g.voss@autohaus-martens.com

per Post:
Autohaus Martens
z.Hd. Frau Voss
Grüner Weg 27
23936 Grevesmühlen